medizinische Hilfe - Hausarzt|Stuttgart| Moenchfeld|Praevention|Schulung|Studien|

Akademische Lehrpraxis der medizinischen Fakultät der Eberhard Karls Universität Tübingen
Akademische Forschungspraxis der medizinischen Fakultät der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
Direkt zum Seiteninhalt

medizinische Hilfe

Bei der persönlichen oder telefonischen Terminvereinbarung werden Sie nach dem Grund Ihres Terminwunsches gefragt werden.
Für den Fall, dass Sie den Grund nicht nennen wollen, müssen Sie entscheiden, ob Sie einen Termin in der Akutsprechstunde oder in der Terminsprechstunde haben wollen.

Im Folgenden wird Ihnen erläutert, wie wir die Akutsprechstunde und die Terminsprechstunde definieren.
Akutsprechstunde  zwischen 10:00 und 12:00 Uhr und zwischen 17 und 18 Uhr .
    
Mittwochnachmittag und Freitagnachmittag ist die Praxis geschlossen.

Da sich Krankheiten nicht planen lassen, werden hier akute Erkrankungen, welche in der Regel kurzfristig aufgetreten sind, behandelt. Chronische Erkrankungen sind nicht Inhalt dieser Sprechstunde. Rufen Sie uns morgens ab 8:00 Uhr an. Wir nennen Ihnen einen Termin am selben Tag, wobei Wartezeiten in Kauf zu nehmen sind, da die Nachfrage nach Akutterminen stark schwanken kann.
Nach Terminvereinbarung.

Notfälle ! werden sofort behandelt.


Terminsprechstunde  Wir möchten uns mehr Zeit für Sie und Ihre individuelle Betreuung nehmen.
Diese Sprechstunde ist für alle Themen und Probleme außer akut aufgetretenen Gesundheitsstörungen vorgesehen. In Abhängigkeit von der Terminnachfrage können hier Wartezeiten auftreten.
Nach Terminvereinbarung.


Abendsprechstunde
 Donnerstag, nach Terminvereinbarung, für berufstätige Teilnehmer der HzV.

Studienvisiten individuell nach Vereinbarung.

Zurück zum Seiteninhalt