Dr. Dr. Rudolf Erlinger - Praxis Dres. Erlinger & Kollegen

Akademische Lehrpraxis der Universität Tübingen
Akademische Forschungspraxis der Universität Heidelberg


HECHTSTRASSE 66, 70378 STUTTGART  TELEFON  0711 - 84 94 95 30
Montag bis Freitag    8.00 - 12.00 Uhr   16.00 - 18.00 Uhr
Donnerstag                              16.00 - 19.00 Uhr
und nach Vereinbarung
Direkt zum Seiteninhalt

Dr. Dr. Rudolf Erlinger

Praxis > Team

  • in Modena / Italien geboren.

  • aufgewachsen in Stuttgart.

  • 1967 Abitur am Eberhard-Ludwigs-Gymnasium in Stuttgart.

  • 1968-1973 Studium der Biologie an der Universität Hohenheim mit den Hauptfächern Mikro- und Molekularbiologie, Biochemie.

  • 1973 Diplom Biologe.

  • 1973-1975 Dissertation bei Prof. Dr. J. Koch am Institut für Biologische Chemie der Universität Hohenheim über das Thema "Charakerisierung einer unbekannten, DNS enthaltenden Partikel in kultivierten menschlichen Leberzellen". Ein Teil der Dissertation wurde bei Herrn Prof. Dr. H. Fraenkel-Conrat am Departement of Biology der University of California, Berkeley, angefertigt.

  • 1973-1975 Stipendiat des Deutschen Bundestages zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses.

  • 1975 Promotion mit "magna cum laude" zum Dr. rer. nat. an der naturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Hohenheim.
  • 1972-1978 Studium der Humanmedizin an der Eberhard-Karls-Universität Tübingen.
  • 1977-1978 Dissertation bei Prof. Dr. H. J. Mallach im Institut für Gerichtsmedizin der Universität Tübingen über das Thema "Postmortale Degradation menschlicher myofibrillärer Proteine".
  • 1978 Promotion mit "magna cum laude" zum Dr. med. an der Fakultät für theoretische Medizin der Universität Tübingen.
  • 1978 Approbation als Arzt durch das Regierungspräsidium Stuttgart.
  • 1978-1981 klinische Ausbildung in innerer Medizin, Chirurgie, Gynäkologie und Labormedizin am Kreiskrankenhaus in Ruit, am Robert-Bosch-Krankenhaus in Stuttgart und im Zentrallabor der Städtischen Krankenanstalten in Esslingen.
  • 1979-1981 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für klinische Pharmakologie der Robert-Bosch-Stiftung in der Arbeitsgruppe um Prof. Dr. Kurt Schumacher, Abteilung für Hämatologie, Immunologie und Onkologie am Zentrum für Innere Medizin des Robert-Bosch-Krankenhauses in Stuttgart.
  • Wissenschaftliche Veröffentlichungen in "European Journal of Biochemistry", in der "Zeitschrift für Rechtsmedizin" und in "Tumordiagnostik und Therapie".
  • Am 01.04.1982 Übernahme der Allgemeinpraxis von Herrn Dr. med. Hans Lude, der die Praxis im Mönchfeld im Jahr 1957 gegründet hat.

  • Facharzt für Allgemeinmedizin mit Zusatzbezeichnungen in Suchtmedizin, Umweltmedizin, Gesundheitsförderung und Prävention.
  • Weiterbildungsermächtigung für das Fach Allgemeinmedizin.

  • Prüfarzt der Kassenärztlichen Vereinigung Baden-Württemberg von 1987 bis 2007.

  • ehrenamtlicher Richter am Sozialgericht Stuttgart von 2/99 bis 7/02.

  • ehrenamtlicher Richter am Landessozialgericht Baden-Württemberg von 7/02 bis 7/12.

  • 01.04.2002 Gemeinschaftspraxis mit Herrn Dr. med. Christoph Pflugfelder, Facharzt für Innere Medizin.

  • 01.08.2007 Etablierung des MZM Medizinisches Zentrum Mönchfeld, Zentrum für Präventivmedizin, mit Schulungszentrum und Studienzentrum.
  • 01.08.2008 Prüfarzt, Durchführung klinischer Studien der Phasen II, III und IV in den Indikationen Hypertonie, Herzinsuffizienz, Diabetes mellitus, Adipositas und COPD im Studienzentrum des MZM.
Zurück zum Seiteninhalt